Punktgewinn in Schwechat

Punktgewinn im Spitzenspiel in Schwechat ??oder doch zwei verlorene Zähler? Leider hat unsere Truppe im hart umkämpften Spiel, den Sack nicht zugemacht.

Aber nun zum Spiel. Beide Teams zeigten von Beginn weg warum Sie, oben in der Tabelle mitmischen. Die Mannschaften boten ein flottes und körperbetontes Spiel, einzig ein Treffer blieb in der ersten Hälfte verwehrt. In zwei sehr strittigen Szenen behielt der Schiedsrichter leider nicht die übersicht und entschied sich nicht dir rote Karte für Schwechater Spieler zu ziehen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit netzte dann Hussein Bazzi, nach einem Eckball, zur 0:1 Führung. Diese hielt gute 20 Minuten, ehe es in der 71 Minute für SV Schwechat klingelte. Nach toller erster Parade von Jozo Kobas, konnte er den Nachsschuss zum Ausgleich leider nicht verhindern.

Zum Ende hin wurde es nochmal hitzig. Für ein brutales Foul gab es eine glatt rote Karte für einen Schwechater-Spieler und die gelb/rote für unseren Obmann, der Schlichten und unsere Spieler schützen wollte, aber im Eifer des Gefechts leider nicht die Contenance behielt und deshalb auch von der Bank flog. Dannach passierte nicht mehr viel und so blieb es beim 1:1.

Da uns WAF Brigittenau Schützenhilfe gegen Union Mauer gab und ihr Spiel 2:1 gewann, rücken wir auf 3 Zähler heran. Die Chance auf den zweiten Platz lebt also.

Unser Restprogramm lautet:

·        28.5. Wienerberg – 16:00 Uhr – DONAUPLATZ

·        2.6. ASV13 – 18:00 Uhr – ASV Platz

·        11.6. FC Stadlau – 16:00 Uhr – Stadlau Platz

·        19.6. Post SV – 14:00 Uhr – DONAUPLATZ

#svd?? #svd1910 #svdonau #svdonau1910 #svdsvdosvdonausowieso #dervereininkaisermühlen #neunzehnzehn #ausbildungsverein? #punktgewinn #chancelebt #missonzweiterplatz #saisonfinish #spannendbiszumschluss #nevergiveup?