Pflicht gegen Post erfüllt

Am Wochenende trat unsere Kampfmannschaft auswärts gegen den Tabellenletzten Post SV an. Vom Papier her vielleicht eine gemähte Wiese, aber seit unserem letzten Heimspiel gegen Wienerberg waren unsere Jungs davor gewarnt den Gegner zu unterschätzen.

Post SV 0:2 SV Donau

Tore für Donau: Scherzdaeh (0:1, 49.), Günes (0:2, 72.) – Ergebnis U23 1:3

Die ersten 45.Minuten waren auch nicht leicht. Der Platz war nicht gerade in einem optimalen Zustand, Post formierte seine Abwehrreihen geschickt und es war schwer für Donau vor das Tor zu kommen. Aber es ergaben sich Chancen, die leider vergeben wurden.

Erleichterung nach dem 0:2 durch Günes

Nach der Halbzeit versuchte Donau den Druck zu erhöhen und kam bald sehr gefährlich vor das Tor von Post. In der 49. Minute war es dann soweit und Masse Sherzadeh köpfelte nach einem Eckball zum 0:1 ein. Danach tat sich Donau etwas leichter, Post machte etwas auf und unsere Jungs konnten eingie Male schnell nach vorne Umschalten. So entstand auch dann das 0:2 durch Yusuf Günes (bereits sein 6. Treffer in der Liga). Bei diesem Resultat blieb es dann auch und Donau nahm drei sehr wichtige Punkte mit. In der Tabelle spiegelt das den momentan sehr erfreulichen 7. Rang wieder.

In den nächsten beiden Runden spielt Donau jeweils daheim, zuerst gegen Schwechat und danach empfängt man Mannswörth.