Remis bei Mannswörth

Die Frühjahrssaison neigt sich dem Ende zu und unsere Kampfmannschaft festigt sich in der Tabelle der Wiener Stadtliga und hat mit dem Abstieg der letzten Runde nichts mehr zu tun. Auswärts traten unsere Jungs bereits am Freitag gegen Mannswörth an wo in letzter Zeit nicht viel zu holen war. Diesmal ging Donau bereits in der 8. Minute durch Dragen Markic mit 1:0 in Führung. Sein bereits 19. Treffer in dieser Saison. Mit dieser Führung ging es auch in die Kabinen.

Mannswört 2:2 SV Donau

Tore für Donau: Markic (0:1, 8.), Matic (2:2, 90.+5) – Ergebnis U23 0:1

In Hälfte Zwei drehten die Hausherren die Partie mit zwei späten Treffern in der 80. und 88. Minute. Das Spiel schien schon verloren, ehe Ivan Matic spät in der Nachspielzeit noch den Ausgleich zum 2:2. erzielen konnte. In der Tabelle verlor man zwar damit einen Rang und liegt aktuell auf Platz 12, da aber mit Respektabstand zum Tabellenende.

Auch unsere U23 erlebte ein Erfolgserlebnis und konnte drei Punkte aus Mannswörth mit einem knappen 0:1 entführen. Torschütze für Donau war Marko Vasic.