Heimsieg gegen Mauer

Im 2. Heimspiel der neuen Saison in der Stadtliga war die Sportunion Mauer zu Gast am Donauplatz. Erfreulich waren die zahlreich erschienen Zuschauer, vorallem die Fans von Donau sollten in späterer Folge einiges Erfreuliches geboten bekommen. Dabei begann das Spiel nicht gerade gut für Gastgeber. Just in der stärksten Phase von Donau mit einigen guten Offensivaktionen gelang Mauer durch eine stark gespielten Konter die 1:0 Führung was gleichzeitig auch den Pausenstand bedeutete.

SV Donau 2:1 Sportunion Mauer

Tore für Donau: Nikolic (1:1, 57.), Strohmayer (2:1, 67.) – Ergebnis U23 2:1

Große Erleichterung nach dem Ausgleich von Nikolic

Nach Wiederanpfiff dauerte es ein wenig bis Donau in die Gänge kam, aber nach einer gelungen Aktion schob Neuzugang Marko Nikolic den Ball zum 1:1 über die Linie. Es dauerte nicht lange ehe die Donau Fans erneut jubeln konnten. Unser Kapitän Richi Strohmayer sah das der Torman von Mauer weit vor seinem Tor stand und hob den Ball sehenswert über den Tormann in das gegnerische Tor. Führung für Donau welche die Gastgeber bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand gaben. Erster Sieg in der neuen Saison und vier Punkte nach den ersten drei Spielen. Mehr durfte man einfach nicht erwarten. Super Burschen und weiter so.

Auch unsere U23 setzte seine Siegesserie fort und feierte einen 2:1 Heimsieg. In der Tabelle rutschte man zwar aufgrund der Tordifferenz auf Platz 2, aber hat bisher weiterhin das Maximum von 9 Punkten erreicht.