Niederlage zum Saisonstart

Zum Saisonstart empfing unsere SV Donau daheim am Weissauweg Austria XIII. Kein leichter Gegner für uns junges Team, aber man durfte auf eine Überraschung hoffen. Unsere Mannschaft begann konzentriert und die die Abwehr stand gut. Nach vorne ging jedoch schon in der ersten Halbzeit nicht viel gut und der darauf folgende Spielverlauf machte es für Donau nicht leichter. Denn kurz vor Pausenpfiff bekamen die Gäste einen Elfmeter zugesprochen und gingen mit 0:1 in Führung. Unser Tormann Matthias Auer, der den zu Ebreichsdorf gewechselten Felix Egger beerbt hat, war zwar mit den Fingerspitzen dran konnte aber den Gegentreffer nicht verhindern.

SV Donau 2:3 Austria XIII

Tore für Donau: Mwatero (1:2, 68.), Beric (2:3, 92.) – Ergebnis U23 5:0

Nach einem Dreifachtausch kurz nach Seitenwechsel bei Donau erwartete man einen Umschwung für die Gastgeber. Gerade in dieser Phase erzielte Austria XIII das 0:2 und das Abwehrverhalten war dabei nicht gerade berauschend. Ein perfekt gespielter Konter von Donau wurde nach Flanke von Neuzugang Marko Nikolic von Justin Mwatero perfekt mit dem Kopf abgeschlossen und das Publikum schöpfte Hoffnung vielleicht doch noch einen Punktegewinn zum Start zu sehen. Leider folgte 5 Minuten vor Spielende dann das entscheidende 1:3 für die Gäste wo abermals die Abwehr nicht gut ausgesehen hat. Der Anschlusstreffer von Beric in der 2. Minute war leider nur noch Ergebniskosmetik.

Einen erfreulichen Start gab es für unsere U23 die einen 5:0 Kantersieg erreichen konnte.