Mission erfüllt, Klasse gehalten

Im letzten Heimspiel der Saison empfing Donau Gerasdorf – Stammersdorf daheim am Weissauweg. Das unsere Burschen gut drauf sind im Moment, haben sie die letzten Runden eindrucksvoll bewiesen. Auch am Freitag hat das zahlreich angereiste Publikum mit vielen unseren Jugendspielern, was uns sehr viel Freude bereitet hat, ein schönes und auch erfolgreiches Spiel miterleben könnnen.

SV Donau 1:0 Gerasdorf – Stammersdorf

Tor für Donau: Kalajdzic (1:0, 15.) – Ergebnis U23 0:1

Donau hat das Spiel ambitioniert begonnen und ging mit einem wunderschönen herausgespielten Tor bereits in der 15. Minute in Führung. Mit diesem Vorsprung konnte man auch in die Kabine gehen. Unsere junge Mannschaft hat auch in der 2. Halbzeit weiter tapfer weiter gekämpft und konnten einige gute Chancen der Gäste vereiteln.

Gegen Ende des Spiels mussten wir erneut einen Mann vorgeben, denn Andy Alvaniz musste mit Gelb Rot den Platz verlassen. Der Schiedsrichter zeigte zu dem noch 5 Minten Nachspielzeit an. Aber auch diese spannenden Minuten konnte Donau souverän absolvieren und feierte einen verdienten Heimsieg.

Auch Trainer Jusic konnte seine Erleichterung nicht verbergen

Am Sonntag dann noch die erlösende Nachricht für Donau, das Gerstof sich gegen Mauerwerk geschlagen geben musste und den Klassenerhalt für Donau so schon vor der letzten Runde fixiert hat.

Unsere U23 musste sich leider mit einer knappen 0:1 Niederlage geschlagen geben.