Heimniederlage gegen Post

An einem sonnigen Novembertag empfing gestern Donau in ihrem vorletzten Heimspiel der Herbstrunde, den Post SV daheim am Weissauweg. Die Fangemeinschaft hoffte natürlich auf einen Punktegewinn, damit man sich vom Tabellenende etwas absetzen hätte können.

Donau war bemüht, aber es reichte nicht zu einem Punkt

Post stand gut im Spiel, konnte jedoch keine relevanten Chancen kreieren, ehe durch einen Abwehrfehler von Donau nach einem Eckball dann doch das 0:1 für die Gäste fiel. Bei diesem Zwischenstand blieb es auch bis zum Halbzeitpfiff, da auch Donau diesmal nach Vorne nicht viel zu bieten hatte.

SV Donau 0:2 Post SV

Spiel U23 3:8

Nach dem Wiederanpfiff war es wieder Post, die eher gefährlich vor das Tor von Donau kam. Unser Tormann Matthias Auer glänzte dabei mit zwei Glanzparaden. Chancen für Donau waren weiterhin Mangelware, als aber dann gegen Ende des Spiels doch ein paar gefährliche Aktionen der Heimmannschaft gelangen, fiel leider durch einen erneuten Abwehrfehler das 0:2 für Post und eine erneute Niederlage in der Stadtliga war besiegelt.

Es bleibt zu hoffen, das in den letzten drei verbleibenden Runden doch noch der eine oder andere Punktegewinn erreicht werden kann, damit der Anschluss in der Tabelle nicht verloren wird. Unsere U23 musste sich leider auch mit einer 3:8 Heimniederlage begnügen.