Erneute knappe Auswärtsniederlage

Im Nachtragsspiel der 11. Runde der Wiener Stadtliga trat Donau zu Allerheiligen auswärts gegen den in der Tabelle unmittelbaren Nachbarn Gersthof an. Mit einem Auswärtssieg wäre ein Sprung in der Tabelle möglich gewesen. Leider ist wie schon so oft in dieser Saison anders gekommen und man ist knapp an einem Punktegewinn gescheitert.

Gersthofer SV 2:1 SV Donau

Tor für Donau: Jetishi (2:1, 65.) – Ergebnis U23 1:3

Bereits in der 25. Minute gingen die Hausherren mit 1:0 in Führung, was gleichbedeutend auch der Pausenstand war. In der zweiten Halbzeit erhöhte Gersthof dann auf 2:0, ehe eine Minute später Denis Jetishi nochmals für Donau Hoffnung schöpfte und den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen konnte. Leider blieb es bei diesem Stand und bei einer erneuten knappen Niederlage in dieser Saison. Es bleibt zu hoffen, vielleicht in der Rückrunde etwas Glücklicher zu agieren. In der Tabelle ist Donau weiterhin auf dem vorletzten Platz punktgleich mit Admira Technopool.

Unsere U23 konnte ihr Meisterschaftsspiel noch vor dem großen Sturm am Sonntag austragen und konnte einen 3:1 Auswärtssieg feiern.