Voller Erfolg gegen Mauer

Der erste Sieg für unsere Kampfmannschaft ist eingefahren und das gegen ein starkes Team von Union Mauer. An Spannung hat es bei dieser Begegnung ebenfalls nicht gemangelt und dazu haben unsere Jungs mächtig beigetragen, in dem sie den Gästen gleich zwei Elfmeter Geschenke machten.

Der Spielverlauf war günstig für Donau. Puljic traf in der 1. Hälfte zum 1:0, ehe die Gäste knapp vor Halbzeitpfiff den Ausgleich erzielen konnten. Alexander König konnte aber noch vor dem Kabinengang die Führung für Donau wieder herstellen.

SV Donau 3:2 Union Mauer

Tore für Donau: Puljic (1:0, 27.), König (2:1, 45.), Gavrovic (3:1, 61.) – Ergebnis U23 1:14

In der 61. Minute erzielte unser Nenad Gavrovic sogar das 3:1, eine kleine Vorentscheidung. Am Ende wurde es aber dann doch noch einmal spannend. Der erst eben eingewechselte Nico Portschy wurde zum Unglücksraben in diesem Spiel. Der Ball berührte unglücklich die Hand des Spielers im Donau Strafraum. Konsequenz Elfmeter für Mauer, der Anschlusstreffer zum 2:3 und der Ausschluss für Nico. Mit nur mehr 10 Mann am Feld konnte aber die knappe Führung  und der erste volle Erfolg in der Stadtliga über die Runden gebracht werden. Nebenbei ist nun mit 4 Punkten in der Tabelle die rote Laterne an die Technopool Admira abgegeben.

Krone Artikel von Sonntag 24.9.2017

Ein Debakel erlitt leider unsere U23. Gleich 14 Trümmer musste unsere Jungs einstecken, dabei ging man sogar mit 1:0 in Führung was am Ende aber nur der Ehrentreffer bedeutete.