Klarer Erfolg gegen Siemens Großfeld

Donau empfing am Samstag daheim den Tabellennachzügler Siemens Großfeld. Alles andere als ein Heimerfolg, wäre wohl eine große Enttäuschung gewesen. Bis zum ersten Tor für unsere Junges dauerte es aber trotzdem fast 30 Minuten. Unser Neuzugang Alexander König brachte Donau mit 1:0 in Front. Kurz vor Halbzeitpfiff verwandelte dann noch Igor Puljic einen perfekt ausgeführten Freistoß ins lange Eck zum 2:0.

SV Donau 4:1 Siemens Großfeld

Tore für Donau: König (1:0, 28.; 4:0, 76.), Puljic (2:0, 41.), Gavrovic (3:0, 64.) – Ergebnis U23 4:2

Nach Wiederanpfiff warfen die Gäste dann nochmals alles nach vor und konnten auch beinahe jubeln, wäre da nicht unser Rückhalt Felix Egger gewesen der mit einer Glanzparade den Anschlusstreffer verhindern konnte.

Perfekt ausgeführter Freistoß zum 2:0 durch Puljic

Die Schlussphase gehörte dann aber den Hausherren, die durch Gavrovic und abermals König mit 4:0 eine komfortabel Führung herstellen konnten. Der Anschlusstreffer durch Siemens Großfeld in der Nachspielzeit war nur noch Kosmetik.

Auch unsere U23 konnten einen vollen Erfolg feiern und mit 4:2 siegen.