Erste Bewährungsprobe für SVD-Nachwuchs

20150927_SVDvsUnionMauer-24

Das 3:0 unserer U14

Diese Runde war mit der Sportunion Mauer erstmals ein Mitfavorit für den Aufstieg in die WFV-Liga am Donauplatz zu Gast.  Es war nicht einfach, aber mit 9 Punkten für die Gesamttabelle wurde das angepeilte Ziel erreicht. Besonders hervorzuheben ist der sehr erfreuliche glatte 4:1 Sieg der U15 gegen die am stärksten eingeschätzte Mannschaft der Gäste. Von der U18 (5:2) konnte man sich den Erfolg erwarten. Die U14 (4:0) konnte sich in einem hart umkämpften Match gegen einen sehr starken Gegner durchsetzen. Der einzige lästige Ausrutscher passierte der U16. Diese 1:2 Niederlage wäre mit etwas mehr Disziplin leicht zu vermeiden gewesen. Denn nach einer 1:0 Pausenführung schwächte man sich mit einer Blauroten Karte wegen Kritik selber und gab das Heft somit noch aus der Hand.

20150927_SVDvsUnionMauer-67

Harter Kampf unserer U16

Nichts zu bestellen hatten diesmal leider die Nicht-Punktemannschaften. Erstmals in dieser Saison mussten sich alle geschlagen geben. Die U13 verliert 0:3, die U12 2:5 und die U11 1:3. Mit dieser ausgezeichneten Jugendarbeit werden wir uns die Sportunion Mauer in den nächsten Jahren wohl für höhere Weihen vormerken müssen. Auch für die zweite U11 lief es nicht günstig. Am Ende hatte FC Polska am Red Star Platz mit dem 2:3 das besser Ende. Für unsere Teams sind starke Gegner aber immer ein Ansporn, es beim nächsten Mal besser zu machen. Im Frühjahr wartet ja noch eine Rückrunde.

Auch unser Zukunftshoffnungen von der U7 bis zur U10 waren gegen Union Mauer mit unterschiedlichen Resultaten aber mit viel Ehrgeiz und Spaß im Einsatz. Das Wetter war herrlich und die Begeisterung der Fans auf beiden Seiten groß.

Beim Turnier von FC Polska am Red Star-Platz war die U9 mit 2 Mannschaften zugange und konnte sich schließlich über die Trophäen für den 1. und 4. Platz freuen.